Stehen deine Ahnen am richtigen Platz?

Immer wieder lese ich, wir sollen unsere Ahnen ehren…

In meinem Wirken wird mir noch etwas ganz anderes gezeigt.
Nämlich, dass es in der Ahnenreihe auch diejenigen gibt, die sich ihres Platzes nicht bewusst sind, und immer wieder «aus der Reihe tanzen»…

Was heisst das?

Stell dir vor, dass du an vorderster Stelle einer Reihe stehst. Dein Leben und alles, was noch kommt, liegt vor dir. Alles, was dich an diesen Platz gebracht hat, liegt hinter dir. So auch deine Ahnen. Sie stehen so quasi in einer Reihe hinter dir. Oder sollten es zumindest…

Tun sie dies nicht, bekommst du auf deinem Platz immer wieder Besuch.

Da gibt es immer wieder Ahnen, die dir «helfen» wollen, die dir Ratschläge geben möchten oder dich vor etwas beschützen möchten. Dann kann es schon einmal vorkommen, dass sie sich direkt vor dich stellen. Wie eine Mutter, die ihr Kind beschützen möchte vor schmerzlichen Erfahrungen.

Sie meinen es ja nicht böse.

Weiterlesen »

Advertisements

SeelenBotschaft für den Juli 2018

Es kommt alles in Fluss.
Öffne die Schleusen.

Lass dich durchströmen von Licht, und komm ins Vertrauen.
Die Schleusen öffnen sich in dir und über dir.

Nimm an, was kommt.
Schau hin, spüre, nimm an.
Bleib in und bei dir.

Lass fliessen bis tief in die Erde hinein.
Du nährst sie.
Sie gibt dir Kraft.

Spüre die unbändige und doch so klare Kraft, die aus ihr emporsteigt.
Sie lässt dich erblühen und erstrahlen durch die Wurzelkraft.

Von innen heraus, durch das Licht, das du bist, das durch dich fliesst, das immer war.

Spüre dich…
nimm dich wahr…
erkenne, was in dir steckt und sichtbar gemacht werden möchte.

Kraft, Liebe und Licht…
verbunden, vereint.
In dir, um dich herum, aus dir heraus.

Geniesse, staune und lebe – JETZT!

 

Von Herz zu Herz
für dein Seelenheil
Sascha Sandra Renger

SeelenBotschaft für den Juni 2018

Mach dich bereit auszubrechen, aufzustehen und dein Licht zu zeigen!
Wie eine Knospe, die durch die Erde bricht…
Aus dem Schutz…, aus der Enge… sich entfaltet.

Eine neue Perspektive. Neue Energie, die dich umgibt.
Die Wurzeln, deine Vorbereitungen nähren dich. Lassen dich wachsen, halten dich.
Entfalte deine volle Pracht und zeige dich dieser Welt.
Es ist an der Zeit.
Das Wachstum im Stillen, Verborgenen ist vollbracht.
Du darfst blühen!
Du darfst strahlen!
Du darfst dich der Welt schenken!

Spüre dich im grossen Ganzen und sei gleichzeitig dein eigenes Universum.

Die Quelle nährt deine Blüte. So wie die Erde deine Wurzeln nährt.
Steh auf, blühe, strahle, SEI, was du bist!

Von Herz zu Herz
für dein Seelenheil

Die Fülle

Siehst du die Fülle und Pracht, die sich dir gerade in der Natur zeigt?
Spürst du die Kraft, welche sich darin befindet?
So viele Farben, so saftiges Grün!
So viel Frische und Lebendigkeit!

Hörst du das Gezwitscher der Vögel? Was sie einander wohl alles zu erzählen haben …?
Spürst du den Wind, wie er dein Haar zerzaust?
Fühlst du die warmen Sonnenstrahlen auf deiner Haut?

Hältst du auch ab und zu einen Moment inne in dem, was du gerade machst?
Einfach die Augen schliessen, einatmen, spüren und zuhören.
Dadurch kommst du ganz im gegenwärtigen Moment an und nimmst bewusst wahr.

Einen kurzen Moment lang einmal nicht analysieren oder bewerten.
Atmen und einfach wahrnehmen, was gerade IST.

Die Fülle und Lebendigkeit im Aussen kannst du auch in dir drinnen finden.
Es kommt dabei auf die Wahrnehmung an.
Manchmal ist es fast zu viel … zu intensiv …
Dann würdest du am liebsten aus der Haut fahren …
Bleibe bei dir, atme tief – das schafft Platz, beruhigt, entspannt und öffnet ganz neue Perspektiven.

Probiere es doch einfach einmal aus.

Von Herz zu Herz
für dein Seelenheil
Sascha Sandra Renger

Herz-Kraft

Herz

Der Motor meines Lebens… die Liebe meines Seins…

Herz – verbunden mit dem Licht…
Herz – pulsieren, schwingen, hallen…

Öffne dich und strahle… gerade so, wie es für dich stimmt.
Alles, was du berührst, wird weit und weich.

Lächle mein Herz… lächeln entspannt.

Dring ein… in jede Zelle… in alles SEIN…

Bleib offen und strahle… empfange…

Verbunden mit der Erde.
Verbunden mit der Quelle.
Durchströmt von Licht und Liebe.

So soll es sein!

Von Herz zu Herz
für dein Seelenheil
Sascha Sandra Renger

Zeig deine Pracht!

Eine Botschaft am 20.03.2018

Macht Euch nicht klein.
Steht hin.
Die Zeit des Versteckens ist vorbei.

Öffnet die Schale und steigt heraus.
Genug Panzer, genug Ballast – zeig dich in deiner wahren Pracht.
Das schlummert schon lange in dir.
Will raus!
Will gesehen werden!
Darf erkannt werden!

Liebe fliesst wie ein unaufhaltsamer Fluss von Herz zu Herz – von Zelle zu Zelle.
Seele – Körper – Geist. Ihr/DU seid verbunden.
Lass es zu.
Nimm wahr.
Docke an.
Löse auf, lass los, geh weiter.

Die Ahnen nehmen nun ihren Platz ein – in der Reihe – HINTER dir.
Aus ihnen geformt, aus ihnen entsprungen und doch: Du bist – das, was DU bist.
Du weisst, wer du bist – Seele – Mensch – ganz du.

Ich bin – du bist – SEI!

Von Herz zu Herz
Für dein Seelenheil
Sascha Sandra Renger

Steh hin und zeige dich

Sei gegrüsst, du lichtvolles SEIN!

Jetzt und hier bist du da.
Kein besserer Ort, um zu sein.
Lass es durch dich kommen und frage nicht.
Lass es sich entfalten und erzwinge es nicht.

Sei liebevoll mit dir, denn du bist so unendlich, so schön, so gross, so mächtig!
Du BIST!

Erhebe dich in höchste Höhen und versenke dich in die tiefsten Winkel.
Dein Körper dankt es dir, und dein Geist kommt zur Ruhe.
Seele, alles ist gut, so wie es ist.

Eine Reihe von Erfahrungen, eine Anzahl von Verknüpfungen – immer aus einer grösseren Sichtweise.
Gestrickt, gesponnen, gewoben aus den Fäden, der Energie des unendlichen Seins.
Das bist du!
Steh hin und verbinde dich.
Fühle!
Erfahre!
Löse dich von allem, was dir widerstrebt, was dich belastet.
Denn spüre: Es engt dich ein. Es macht dich klein.
Dein Sein ist gross und möchte sich zeigen – lass es zu.
Steh hin und sei, was du bist!

Von Herz zu Herz
für dein Seelenheil
SaschaSandra.ch

23.01.2018

Supermond, Blue-Moon, Blutmondfinsternis vom 31.01.2018

Ein und aus…
Ebbe und Flut…
Ein und aus – immer wieder – stetig im eigenen Rhythmus….
Und nun halte ich kurz den Atem an.
Dadurch kann sich alles neu orientieren.
Ein «aus dem Takt fallen» – denkst jetzt du…
Oh ja, so in etwa – und doch auch nicht…
Kein Stillstand – nein, ein Wandel.

Dadurch kann sich alles neu ordnen – du kannst dich neu ausrichten.
Lass es zu und bleibe im Vertrauen!

Weiterlesen »

Botschaft vom 27.09.2017

Du brauchst deinen „Regenschirm“ nicht mehr aufzuspannen. Lass den „Regen“ durch dich hindurchfliessen.
Er reinigt dich auf allen Ebenen.
Gleichzeitig wird dadurch die Erde genährt. Sie Dankt es dir!
Du verwurzelst dich bis in die Tiefen und öffnest dich gleichzeitig für das Göttliche – für deine Quelle!

Ein und Aus – Verbindung von Oben und Unten – SEIN

Jetzt ist die Zeit, das WARUM hinter dir zu lassen und das SEIN anzunehmen. Daraus wachsen und erblühen!
In deiner ganzen Pracht.

Leuchte! – Strahle! – Öffne dein Herz!

Von Herz zu Herz
für dein Seelenheil